| Dienstag, 25. September 2018 |

Mitglieder-Login

Über Lions

We serve - Wir dienen

"We serve“ ist das Motto der Lions. Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. Lions initiieren eigene Projekte oder unterstützen nützliche Projekte von Partnerorganisationen. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Neben sozialen Zielen fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein.

Die Mitglieder bekennen sich zu offen gesprochenem Wort und betrachten Tole­ranz als wichtige Grundlage des menschlichen Zusammenlebens. Partei­politisch und konfessionell bewahren sie Neutralität.

Die Lions-Bewegung wurde 1917 durch den Chicagoer Versicherungskaufmann Melvin Jones gegründet. Mit fast 1,4 Millionen Menschen weltweit ist Lions Clubs International eine der größten Service-Cluborganisationen. Der Sitz befindet sich heute in Oak Brook, Illinois. Lions Clubs gibt es mittlerweile in über 200 Ländern.

In Deutschland existieren rund 1.450 Lions Clubs mit über 49.000 Mitgliedern. Die Lions Clubs wurden ursprünglich als reine Herrenclubs gegründet. Heute gibt es zunehmend gemischte Clubs und auch reine Damenclubs.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Website von Lions Clubs International Multidistrikt 111 Deutschland.